alle Veranstaltungen anzeigen

Karl Lagerfeld. Der Libertin mit der Kamera

Wann?

18:00 Uhr

Wo?

Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)
Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle (Saale)
barrierefreier Zugang

Beschreibung

VORTRAG — im Rahmen der Sonderausstellung „Karl Lagerfeld. Fotografie. Die Retrospektive“ mit dem Kunsthistoriker und Kurator Prof. Dr. Hubertus Gaßner, Hamburg.


Prof. Dr. Hubertus Gaßner präsentierte 2014 die Ausstellung „Feuerbachs Musen – Lagerfelds Models“ mit bis dato unveröffentlichten Fotografien des Modeschöpfers. Der ehemalige Direktor der Hamburger Kunsthalle ist also mit der Thematik „Lagerfeld“ bestens vertraut.

Der „Libertin mit der Kamera“, wie Gaßner Karl Lagerfeld umschreibt, formulierte unmissverständlich: „Ich habe das Glück, im Leben das machen zu können, was mich am meisten interessiert: Fotografie, Mode und Bücher.“ An erster Stelle steht die Fotografie! Die Reihenfolge mag ein Zufall sein, doch gibt der Modeschöpfer und Fotograf bei anderer Gelegenheit zu erkennen, wie eng bei ihm beide Tätigkeiten verknüpft sind: „Ich betrachte die Welt und die Mode durch das Auge der Kamera. Ich sehe eine sehr positive und sehr kreative Verbindung zwischen den beiden Berufen. Ich mag das Flüchtige: Mode ist mein Beruf. Aber das Flüchtige eines Fotos vollzieht sich auf einer anderen Ebene als bei der Mode. Das berühmte ‚Nie wieder‘ eines einzigen Augenblicks, der im Foto zu sehen ist, gibt dem Foto eine weitere Dimension, eine Art von Nostalgie des Augenblicks, der im Foto zu sehen ist.“

Den Modeschöpfer und die Marke Karl Lagerfeld glauben wir schon zu kennen, der Fotograf ist aber in jedem Fall noch neu zu entdecken.


KOSTEN

3 Euro | erm. 2 Euro | freier Eintritt für Mitglieder der Freunde und Förderer des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale)

TICKETS (begrenzt auf 35 Personen)

Aufgrund der aktuellen Regelungen zu Abstand, Personenanzahl und Hygienemaßnahmen ist die Ticketzahl auf 35 Personen begrenzt. Wir empfehlen Ihnen, das Ticket im Vorfeld online über den Ticketshop der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt zu erwerben (ab 5.11.2020 möglich). Der Ticketkauf ist vorab auch über unsere Museumskasse möglich.

HINWEISE

  • Im Museum ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vorgeschrieben. Der Mundschutz kann am Platz abgenommen werden.

  • Zur Rückverfolgung von Ansteckungsketten wird Ihr Besuch mithilfe eines Erfassungsbogens dokumentiert. Wenn möglich füllen Sie den Bogen bitte schon zuhause aus und halten Sie ihn am Museumseingang bereit (PDF-Datei siehe unten).

  • Während der Veranstaltung wird gefilmt und fotografiert. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass ggf. Bild- und Filmmaterial, auf dem Ihre Person erkannt werden kann, zur Eigenwerbung des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale) und der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt in Printmedien und Online (Website, Soziale Netzwerke o. ä.) veröffentlicht wird.

  • Bitte halten Sie mind. 1,5 m Abstand zu anderen Personen und beachten Sie unsere allgemeinen Hygiene- und Schutzmaßnahmen (Link siehe unten).


 Die Veranstaltung wird per Livestream auf dem Facebook-Account des Museums übertragen.

Veranstalter

Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)
Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle Saale
Tel: +49 345 21259-73
Fax: +49 345 20299-90

Merkzettel

Merkzettel drucken