Informationen für Gruppen- und Reiseveranstalter

Das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) bietet ein facettenreiches Angebot, das einen außergewöhnlichen Gruppenausflug garantiert. Gerne beraten wir Sie zu unseren Gruppenprogrammen oder unterstützen Sie bei der individuellen Planung Ihrer Reiseveranstaltung. Alle wichtigen Informationen für Ihre Reisegruppe finden Sie auf dieser Seite.

Benötigen Sie Prospekt- und Marketingmaterial? Kontaktieren Sie uns und wir schicken Ihnen gerne die gewünschten Flyer und Informationsbroschüren kostenfrei zu.

Kontakt

Kathrin Seupt
T: +49 345 21259-73
F: +49 345 20299-90
Servicezeiten: Di 9–13 Uhr | Do 13–17 Uhr
kunstvermittlung@kulturstiftung-st.de

Die Moritzburg, Ende des 15. Jahrhunderts als Residenz der Magdeburger Erzbischöfe errichtet, ist heute eines der wichtigen deutschen Museen für die moderne Kunst im 20. Jahrhundert. Das Haus verfügt über eine Sammlung von circa 250.000 Objekten von der Antike bis zur Gegenwart. Als „Burg der Moderne“ hat das Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt einen festen Platz in der deutschen Museumslandschaft und zeigt allein auf rund 1.500 qm die Vielfalt der Kunst der Moderne im 20. Jahrhundert. Weitere 1.500 qm präsentieren die Kunst vom Mittelalter bis in die Zeit um 1900.

Mit einer 2017/18 vollständig überarbeiteten Dauerausstellung vermittelt das Museum neben der Kunst- auch die eigene Sammlungsgeschichte und thematisiert dabei als eines der wenigen deutschen Kunstmuseen offensiv auch die Kunst im „Dritten Reich“ und in der DDR.

Der 2008 eröffnete und preisgekrönte Erweiterungsbau der spanischen Architekten Nieto/Sobejano im West- und Nordflügel bildet hierfür ein architektonisches Juwel mit überregionaler Strahlkraft. Die zerstörten Mauern der alten Residenz werden von einer gefalteten Dachkonstruktion überspannt, welche eine großartige Lichtwirkung im Inneren ermöglicht und nach außen eine große Leichtigkeit ausstrahlt.

Besuchen Sie die ständige Sammlung sowie aufsehenerregende Sonderausstellungen zur internationalen Kunst der Moderne.

Führungen durch die Dauer- und Sonderausstellung

Teilnehmerzahl

bis max. 10 Personen je Führungsgruppe

Übersteigt Ihre Gruppe die maximale Teilnehmerzahl, kontaktieren Sie uns. Wir versuchen, für jede Anfrage eine Lösung zu finden.

Führungsdauer

max. 30 bis 45 Min

Zeitfenster

Für Ihre Führung haben Sie die Wahl zwischen zwei Zeitfenstern. Ihre Führung kann 11.30 oder 15.30 Uhr starten.

Kosten

Eintrittspreis pro Person + Führungsgebühr pro Gästeführer

Führungsgebühr

Führungen sind in deutscher, englischer oder französischer Sprache möglich.

Mo, Di,
Do, Fr

 
70 Euro | fremd­sprachig 80 Euro
 
Sa, So
 
75 Euro | fremd­sprachig 85 Euro
 
Feiertage75 Euro | fremd­sprachig 85 Euro

 

Erst nach Erhalt einer Führungsbestätigung von unserem Service-­Büro gilt die Führung als gebucht. 

Barzahlung und EC-Kartenzahlung möglich.

Öffnungszeiten

Montag10–13 Uhr
14–17 Uhr
 
Dienstag10–13 Uhr
14–17 Uhr
 
Mittwochgeschlossen
 
Donnerstag10–13 Uhr
14–17 Uhr
 
Freitag10–13 Uhr
14–17 Uhr
  
Samstag10–13 Uhr
14–17 Uhr
 
Sonntag10–13 Uhr
14–17 Uhr
 
Feiertage10–13 Uhr
14–17 Uhr
 
24.12. und 31.12geschlossen
  

 

Bitte beachten Sie:

Für Ihren Besuch haben Sie die Wahl zwischen zwei Zeitfenstern. Täglich zwischen 13 und 14 Uhr sowie nach 17 Uhr wird das Museum für umfassende Hygiene­maßnahmen geschlossen.

Eintrittspreise

Hausticket*
 
 12 Euro | ermäßigt 9 Euro
 
Hausticket* für Gruppen ab 10 Personen (Preis p. P.)
 
 9 Euro

Reiseleiter | Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
 

 Eintritt frei

* Das Hausticket ermöglicht den Besuch der Sonder- und Dauerausstellung.

Informationen zu den ermäßigten Eintrittspreisen
(PDF-Datei, 130 KB)

Mit dem Reisebus

Über A9 und A14 | nach Abfahrt: Beschilderung Richtung „Halle-Zentrum“ folgen | im Stadtzentrum: Beschilderung „Kunstmuseum Moritzburg" und „Moritzburgring“ bzw. Parkplatz-Leitsystem „Friedemann-Bach-Platz" folgen.

Mit der Bahn

Halle (Saale) Hbf – Tram Linie 7, Richtung Kröllwitz, bis Haltestelle „Moritzburgring" – Fußweg ca. 3 Min

Halle (Saale) Hbf – Tram Linie 5, Richtung Kröllwitz, bis Haltestelle „Marktplatz" – Fußweg ca. 10 Min

Parkmöglichkeiten für Reisebusse

Parkplatz Friedemann-Bach-Platz: zwei Stellplätze für Reisebusse direkt vor dem Museum.

Karte mit Parkmöglichkeiten in der Innenstadt

Für eine kulinarische Pause offeriert Ihnen das in der Moritzburg gelegene MoritzKunstCafé ein vielfältiges Angebot. Ob saisonal abgestimmte Hauptspeisen, frische Salate, herzhafte Kleinigkeiten oder hausgemachte Kuchen, Torten oder Limonaden – hier werden Sie sicher fündig.

MoritzKunstCafé

Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle (Saale)
T: +49 345 4704807
info@moritzkunstcafe.de
www.moritzkunstcafe.de

Verknüpfen Sie Ihre Reise ins Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) mit weiteren Höhepunkten der Händelstadt. Die mehr als 1.200 Jahre alte historische Altstadt wartet mit restaurierten Bürgerhäusern, alten Gotteshäusern, Parks, bunten Kneipenmeilen und vielen malerischen Flecken entlang der Saale auf. Unsere Kolleginnen und Kollegen vom Stadtmarketing beraten Sie gern.

Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH

Tourist-Information Halle (Saale)
Marktschlösschen, Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)
T: +49 345 1229984
touristinfo@stadtmarketing-halle.de
www.halle-tourismus.de