Exhibitions from the collection

Moritzburg Art Museum, Halle an der Saale has a nearly encyclopaedic collection of some 250,000 paintings, drawings, watercolours, prints, photographs, sculptures and works illustrating the handicrafts and design, along with coins, banknotes and medals. It covers the period from Antiquity to the present and includes items from all parts of the world. Only a small part of these holdings can be permanently presented, both for conservational reasons and due to the limited space available.

At present, visitors can experience more than 500 items on some 3,000 m2 and 3 levels in a fascinating architectural atmosphere.

 

Ausstellungsbereiche

Die Sammlungspräsentation gliedert sich in die Abschnitte zur Sakralen Kunst von Mittelalter bis Barock in den Gotischen Gewölben, zur Kunst des 18. und 19. Jahrhunderts im Erdgeschoss des Talamts, zur Kunst der Sezessionisten um 1900 im Obergeschoss des Talamts, wo Sie auch die historischen Zimmer aus der Zeit um 1600 finden, sowie zur Kunst des 20. Jahrhunderts im West- und Nordflügel der Moritzburg.

Ergänzend finden Sie auf der Galerie im Westflügel wechselnde Präsentationen aus der Sammlung Fotografie sowie im Turmkabinett im 2. Obergeschoss des Westflügels eine monografische Präsentation mit Werken des halleschen Künstlers Albert Ebert.

 




-------------------------------
Kopfmotiv: Blick in den Ausstellungsbereich „Wege der Moderne. Kunst in Deutschland 1945–1990“ | Foto: Marcus‑Andreas Mohr | © VG Bild-Kunst, Bonn 2018 für die Werke von Einar Schleef, Eberhard Gösche, Willi Sitte; © Klaus Völker