alle Veranstaltungen anzeigen

ENTFÄLLT – Schmuck der Halleschen Schule

Wann?

18:00 Uhr

Wo?

Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)
Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle (Saale)
barrierefreier Zugang

Beschreibung

AKTUELLE INFORMATION

Aus Gründen der Verantwortung für die Gesundheit unserer Besucher und Besucherinnen folgen wir den allgemeinen Empfehlungen zur Eindämmung der Atemwegserkrankung COVID-19. Deshalb bleibt das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) vorerst geschlossen. Ebenso sind alle öffentlichen Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt. Das betrifft auch das museumspädagogische Angebot und die im Vorfeld gebuchten Führungen. Bitte informieren Sie sich auf unserer Startseite oder in den sozialen Medien über die aktuellen Entwicklungen.

Ihr Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++





Einführungsvortrag und Gespräch im Rahmen der Kabinettausstellung „Ornament und Skulptur. Neue Arbeiten von Dorothea Prühl“

An der Burg Gieichenstein Kunsthochschule Halle wird seit 1919 auch Schmuck gelehrt, seit 1974 in einer selbstständigen Klasse. Über Tradition, Kontinuitäten, Höhepunkte und Brüche der Halleschen Schmuckschule spricht Ulf Dräger mit Dorothea Prühl.

Kosten
3 Euro | erm. 2 Euro | freier Eintritt für Mitglieder der Freunde und Förderer des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale)

Veranstalter

Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)
Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle Saale
Tel: +49 345 21259-73
Fax: +49 345 20299-90

Merkzettel

Merkzettel drucken