alle Veranstaltungen anzeigen

„…dass Sie, lieber Herr Munch, nun doch für die Museen ‚reif‘ sind“ – Edvard Munch, Dr. Linde und die Museen in Halle und Lübeck

Wann?

18:00 Uhr

Wo?

Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)
Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle (Saale)
barrierefreier Zugang

Beschreibung

Vortrag mit Dr. Alexander Bastek, Leiter des Museums Behnhaus Drägerhaus, Lübeck
Galerie des 19. Jahrhunderts und der klassischen Moderne

1925 erwarb Max Sauerlandt das Porträt „Max Linde“ von Edvard Munch für das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale), das damalige Städtische Museum für Kunst und Kunstgewerbe. Der Dargestellte schrieb dem norwegischen Maler daraufhin: „[…] ausserdem befriedigt es mich, dass Sie, lieber Herr Munch, nun doch für die Museen ‚reif‘ sind […].“
Max Linde, Augenarzt und Kunstsammler in Lübeck, war seit seiner ersten Begegnung mit Munch im Frühjahr 1902 zum großen Förderer dieses Künstlers geworden und er setzte sich für die Etablierung dieser „Kunst der Zukunft“ in Privatsammlungen und Museen ein. Der Verkauf von Lindes Sammlung während der Inflation in den 1920er Jahren bildete gewissermaßen den Schlusspunkt seiner Bestrebungen. Am Anfang steht das 1904 entstandene Bildnis „Max Linde“. Der Vortrag folgt dieser wichtigen Beziehung eines Künstlers zu seinem Mäzen von Berlin über Lübeck und schließlich nach Halle.

KOSTEN

3 Euro | erm. 2 Euro

freier Eintritt für Mitglieder der Freunde und Förderer des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale)

TICKETS (begrenzt auf 35 Personen)

Aufgrund der aktuellen Regelungen zu Abstand, Personenanzahl und Hygienemaßnahmen ist die Ticketzahl auf 35 Personen begrenzt. Wir empfehlen Ihnen, das Ticket im Vorfeld online über den Ticketshop der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt zu erwerben (ab 3.09.2020 möglich). Der Ticketkauf ist vorab auch über unsere Museumskasse möglich (Vorverkauf startet demnächst).

Wichtig: Als Mitglied des Fördervereins müssen Sie Ihr Freiticket unbedingt im Vorfeld an der Museumskasse erwerben. Freitickets können nicht online gebucht werden!

HINWEISE

  • Im Museum ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vorgeschrieben. Der Mundschutz kann am Platz abgenommen werden.

  • Zur Rückverfolgung von Ansteckungsketten wird Ihr Besuch mithilfe eines Erfassungsbogens dokumentiert. Wenn möglich füllen Sie den Bogen bitte schon zuhause aus und halten Sie ihn am Museumseingang bereit (PDF-Datei siehe unten).

  • Bitte halten Sie mind. 1,5 m Abstand zu anderen Personen und beachten Sie unsere allgemeinen

Veranstalter

Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)
Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle Saale
Tel: +49 345 21259-73
Fax: +49 345 20299-90

Merkzettel

Merkzettel drucken