Hinweise zu Ihrem Besuch

Die Gesundheit unserer Besucher und Mitarbeiter ist uns wichtig. Für einen sicheren und reibunglosen Besuch des Museums bitten wir Sie, die folgenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen zu beachten.

 

Das Wichtigste auf einen Blick

Im Museum ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vorgeschrieben.

Füllen Sie den erforderlichen Erfassungsbogen bitte schon zuhause aus und halten Sie ihn am Museumseingang bereit.

Erfassungsbogen zur Eindämmung der Pandemie
(PDF-Datei, 60 KB)

Bitte erwerben Sie Ihr Ticket möglichst schon vor Ihrem Besuch über unseren Ticketshop.

Ticket kaufen

Bezahlen Sie bitte bargeldlos.

Bitte halten Sie mind. 2 m Abstand zu anderen Personen.

Bitte benutzen Sie das bereitstehende Desinfektionsmittel.

Beachten Sie bitte die ausgewiesene maximal zugelassene Personenzahl pro Raum.

Bitte leisten auch Sie einen Beitrag und nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Mitmenschen.

Detaillierte Hinweise

Für einen reibungslosen Ablauf des Einlasses bitten wir Sie, das Ticket im Vorfeld online zu erwerben. An den Öffnungstagen stehen Ihnen zwei Zeitfenster zur Verfügung. Die Personenzahl je Zeitfenster ist begrenzt:

Zeitfenster I:  10 – 13 Uhr, 180 Personen
Zeitfenster II: 14 – 17 Uhr, 180 Personen

Wir haben geöffnet: Mo, Di, Do bis So, Feiertage
Achtung: Mittwochs sowie am 24.12. und 31.12. ist das Museum geschlossen.

An den Öffnungstagen wird das Museum zwischen 13 und 14 Uhr sowie nach 17 Uhr für umfassende Hygienemaßnahmen geschlossen.

Ticket kaufen


Hinweis für BesucherInnen, die vor der Schließung des Museums am 14. März 2020 ein Ticket erworben haben

Haben Sie ein Ticket für das Kunstmuseum Halle (Saale) vor dem 14.03.2020 erworben, behält das Ticket bis zum Ende der Laufzeit der Lagerfeld-Ausstellung (6.01.2021) seine Gültigkeit und kann während der regulären Öffnungszeiten unabhängig vom gebuchten Datum eingelöst werden. Dafür entscheiden Sie sich bitte für eines der oben genannten Zeitfenster und erwerben ein entsprechendes Freiticket über unseren Online-Ticketshop oder an der Museumskasse vor Ort.

Die Berechtigung zum Freiticket muss beim Einlass nachgewiesen werden. Als Nachweis gilt das „alte“, vor dem 14. März 2020 erworbene Ticket. Bitte bringen Sie dieses Ticket zu Ihrem Museumsbesuch mit.
 

Jahreskarten-Inhaber und Mitglieder der Freunde- und Förderer des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale) e. V.

... müssen sich ebenfalls ein Freiticket über den Onlineshop oder an der Museumskasse holen und ihre Jahreskarte bzw. den Mitgliedsausweis beim Einlass vorzeigen.

Nähere Informationen zur Rückerstattung eines Tickets
erhalten Sie hier:

Rückerstattung Ticket Kunstmuseum Moritzburg
Halle (Saale)

 

 

Unsere Vorsorgemaßnahmen zur Eindämmung der Corona‑Pandemie umfassen:
 

  • Regulierung der Besucherzahl durch Zeitfenstertickets, die im Vorfeld online erworben werden können.

    Ticket kaufen
    Begrenzung der Besucherzahl auf 360 Personen pro Tag:
    Zeitfenster I:  10 – 13 Uhr, 180 Personen
    Zeitfenster II: 14 – 17 Uhr, 180 Personen
     
  • vermehrte Reinigung von Türklinken, Geländern, Oberflächen etc. Täglich zwischen 13 und 14 Uhr sowie nach 17 Uhr wird das Museum für umfassende Hygienemaßnahmen geschlossen.
     
  • Erfassung der Besucher anhand eines Fragebogens, der vor dem Museumsbesuch ausgefüllt und abgegen werden muss, um Sie im Falle einer möglichen Übertragung erreichen zu können.

    Erfassungsbogen zur Eindämmung der Pandemie
    (PDF-Datei, 60 KB)

Was können Sie tun, um sich und andere zu schützen?

 

  • Halten Sie sich an die allgemeingültigen Hygienevorschriften und Abstandsregeln.
     
  • Nehmen Sie Rücksicht auf andere, besonders bei Engstellen im Treppenhaus und auf den Galerien.
     
  • Tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung.
     
  • Bereiten Sie sich auf Ihren Museumbesuch vor. Erwerben Sie ein Online-Ticket und füllen Sie den Erfassungbogen bereits zu Hause aus.
     
  • Halten Sie ihr gewähltes Zeitfenster für den Besuch unseres Museums ein. Verlassen Sie zum Ende des Zeitfensters rechtzeitig die Ausstellungsräume, um unserem Personal einen reibungslosen Ablauf der Reinigung des Museums zu ermöglichen. 

 

Gemäß der geltenden SARS-CoV-2-Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt muss von allen Personen vor Besuch des Museums ein Erfassungsbogen ausgefüllt werden, um im Falle einer Infektion die Ansteckungsketten rückverfolgen zu können. Er wird mindestens 4 Wochen aufbewahrt und auf Anforderung an das zuständige Gesundheitsamt weitergeleitet, um Sie im Falle einer möglichen Übertragung erreichen zu können. Bitte helfen Sie mit, die Gesundheit und Sicherheit aller Besucher sicherzustellen.

Für einen reibungslosen Ablauf des Einlasses ohne Zeitverlust bitten wir Sie, den Erfassungsbogen zuhause auszufüllen, zu unterschreiben und beim Eintritt bereitzuhalten.

Erfassungsbogen zur Eindämmung der Pandemie
(PDF-Datei, 60 KB)

Das MoritKunstCafé heißt Sie ab dem 21. Mai 2020 mit einem eingeschränkten Angebot ebenfalls wieder willkommen. Informationen zu den Öffnungszeiten und Angeboten finden Sie hier:

www.moritzkunstcafe.de

Unser Museumsladen ist geöffnet.

Bitte berühren Sie im Laden nur die Waren, die Sie auch erwerben möchten, und bezahlen Sie möglichst kontaktlos.

Service-Telefon

T: +49 345 21259-40
Servicezeiten: Mo–Fr 10–16 Uhr
kunstmuseum-moritzburg@kulturstiftung-st.de

Die Laufzeiten unserer aktuellen Sonderausstellungen haben sich wie folgt verändert:

Karl Lagerfeld. Fotografie.
Die Retrospektive

 
verlängert bis 06.01.2021
Ornament und Skulptur. Neue Arbeiten von Dorothea Prühl
 
verlängert bis 30.08.2020
Hannah Schneider:
Dancing in a Curtain

 
verlängert bis 30.08.2020

Die ursprünglich für Herbst/Winter 2020 geplante Ausstellung La Bohème. Henri de Toulouse-Lautrec und die Meister vom Montmartre wird in das nächste Jahr verlegt. Den genauen Termin teilen wir zeitnah mit.

Veranstaltungen

Ab 1.07.2020 bieten wir bestimmte Veranstaltungen wieder an. Das Angebot wird kontinuierlich erweitert. Hierüber informieren wir Sie im Veranstaltungskalender und über unseren Newsletter.

Veranstaltungskalender

Newsletter abonnieren

Führungen

Aufgrund der geltenden Regelungen bieten wir vorerst bis Anfang 2021 keine öffentlichen Führungen in der Sonder- und Dauerausstellung an.

Individuelle Führungen durch die Sonder- oder Dauerausstellung sind wieder möglich.

Haben Sie Fragen oder wollen eine Führung anmelden? Kontaktieren Sie uns.

Weitere Informationen zu unserem Führungsangebot